Kategorie: 2024

Niederlage, Ambitionen und Weiterentwicklung

Aufgrund von gravierendem Zeitmangel ist die Versorgung mit Informationen zuletzt leider stark ins Stocken geraten. Wir wollen es aber nicht Versäumen euch nun wieder auf den aktuellen Stand zu bringen!

Niederlage im Spitzenspiel gegen die Jade Giants II

Am 14.01.2024 empfingen wir die zweite Mannschaft der Jade Giants zum Spitzenspiel der Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland. Nach hartem Kampf verloren wir die Partie mit 55:61 und fielen somit auf den dritten Tabellenplatz zurück. Am Ende waren die Ausfälle von den tragenden Säulen Christian Klaaßen, Marcel Pavel und Jan Mertens nicht zu kompensieren, wenngleich dies für Spielertrainer Manuel Möller kein Grund für die Niederlage war:

„Wir hatten noch immer zehn Spieler dabei und unser Kader ist gut genug um trotzdem bestehen zu können. Die Chance auf den Sieg war vorhanden. Am Ende haben es Kleinigkeiten entschieden, die wir in Zukunft besser machen müssen. Für den Moment gratulieren wir den Giants natürlich zum einem guten Spiel, dem Sieg und der Tabellenführung.“

Wochen der Wahrheit entscheidend für Ambitionen

In den nächsten vierWochen steht für die Fire Eagles ein straffes Programm an:

11.02.2024 / 20:00 Uhr / Ligaspsiel vs. Hündsmühler TV II
17.02.2024 / 10:00 Uhr / Ligaspiel @ Fortuna Logabirum III
25.02.2024 / 10:15 Uhr / Ligaspiel vs. SV Nordenham
03.03.2024 / 16:00 Uhr / Ligaspiel @ MTV Aurich

Wenn die Fire Eagles noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden wollen, dürfen Sie sich zumindest bis Anfang März de facto keine weitere Niederlage in der Liga erlauben. Danach lässt sich sicherlich besser abschätzen, ob noch etwas möglich sein könnte. Erschwert wird das Vorhaben derzeit durch massive Ausfälle aufgrund von Verletzungen, Krankheiten oder beruflichen Verpflichtungen. Dennoch bleibt die Zielsetzung unverändert und lautet weiterhin Aufstieg!

Zukünftige Entwicklung der Basketballabteilung

Wichtiger als jeder aktuelle Erfolg ist aber die langfristige Entwicklung der Basketballabteilung. In dieser Hinsicht laufen seit Beginn des Jahres intensive Planungen um die Abteilung weiter auszubauen und auf noch mehr Pfeiler zu stützen. Die Abteilungsleiter Siemers/Möller haben im Hintergrund Gespräche mit dem Verein geführt und für eine Erweiterung geworben. In der Hinsicht ist man sich mit dem Vorstand des TV Huntlosen einig geworden, womit die Basis für die kommende Saison gelegt wurde. Nun geht es nur noch darum Details zu klären, bevor wir konkrete Informationen teilen können.